Dienstag, April 25, 2006

Doppelsieg für Mirko Ridders.

Die Sieger des 18. REWE-Deutschland-Pokals stehen fest. Mirko Ridders vom Hilton Hotel in Berlin gewinnt den hochkarätigen Nachwuchswettbewerb, den REWE-Großverbraucher-Service gemeinsam mit dem Verband der Köche Deutschlands veranstaltet. Der junge Koch-Auszubildende aus Berlin konnte außerdem den European Cooking Cup für sich entscheiden.

REWE-Großverbraucher-Service veranstaltet seit nunmehr 18 Jahren gemeinsam mit dem Verband der Köche Deutschlands e.V. den REWE-Deutschland-Pokal, den nationalen Wettbewerb für den engagierten Köchenachwuchs des 2. und 3. Ausbildungsjahres. In zehn regionalen Vorentscheidungen können sich die jeweils ersten beiden Gewinner für das Finale in Mainz qualifizieren.

In diesem Jahr waren 26 Jungköchinnen und -köche im Finale angetreten und stellten sich im Kochstudio der Berufsbildenden Schule I in Mainz den Herausforderungen des zweitägigen Wettbewerbs. Ihre Aufgabe: eine Schauplatte unter dem Motto "Heimisches Wild" für vier Personen in acht Stunden, verteilt auf zwei Tage, kreieren.

Im Beisein von 500 Ehrengästen, unter ihnen die Geschäftsführer von REWE-Großverbraucher-Service, Hans-Jürgen Jungen und Walter Windisch, sowie Ctefan Wohlfeil, Präsident des Verbandes der Köche Deutschlands, konnten die Besten im Kurfürstlichen Schloss zu Mainz geehrt werden.

Die Rahmendaten für den REWE-Deutschland-Pokal 2007 stehen bereits fest. Das Finale findet am 23./24.03.2007 in Mainz statt. Die Ausschreibungen für die einzelnen Regionen können online heruntergeladen werden, bitte hier klicken.

REWE-Deutschland-Pokal 2006

1.Platz
Mirko Ridders
Name der Platte: "Waidmanns Heil"

2.Platz
Melanie Schobert
Name der Platte: "Begegnung am Waldrand"

3.Platz
Regina Angermaier
Name der Platte: "Schusszeit 'Jetzt geht's Wild auf'"

European Cooking Cup

1.Platz
Mirko Ridders, Deutschland
Name der Platte: "Waidmanns Heil"

2.Platz
Michael Hollaus, Österreich
Name der Platte: "Wilderer Traum"

3.Platz
Pascal Luttenbacher, Schweiz
Name der Platte: "Wild Variation Cornelia"

(Quelle: Pressemitteilung von Textvision).