Montag, Juli 24, 2006

5.200 Betriebe im Nichtraucherfuehrer des DEHOGA Bundesverbandes.

Am 15. Mai startete der neue Online-Nichtraucherführer des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA Bundesverband) mit rund 4.000 Betrieben. Zwei Monate später sind nun schon 5.200 Betriebe eingetragen. Gerade im Vergleich zu anderen Online-Restaurantführern ist dies eine beachtliche Zahl. Von den 5.200 Betrieben sind über 800 komplett rauchfrei und fast 1.600 verfügen über einen abgetrennten Nichtraucherraum.
"Vielen Dank an alle, die mitmachen! Denn je höher die Zahl der Betriebe, desto eher lässt sich ein gesetzliches Rauchverbot verhindern"
sagt Ernst Fischer, Präsident des DEHOGA Bundesverbandes. Erfreulich sei, dass täglich weitere Gastronomen aus dem ganzen Bundesgebiet hinzukommen, die die Chance nutzen und ihren Betrieb unter www.nichtraucherfuehrer.de präsentieren.
"Und es lohnt sich, denn das Online-Portal verzeichnet jeden Tag 500 Besucher"
berichtet Ernst Fischer.

Der DEHOGA Bundesverband appelliert an alle Betriebe, beim Online-Nichtraucherführer mitzumachen, um auch künftig die größtmögliche Wahlfreiheit für Unternehmer und Gäste zu gewährleisten. Ernst Fischer:
"Wir setzen uns für mehr Markt und weniger Staat ein."
(Quelle: Pressemitteilung des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands).