Sonntag, Juli 23, 2006

Clemens Wilmenrod.

Deutschlands erster Fernsehkoch wurde morgen vor hundert Jahren geboren. Seine erste Sendung wurde am 20. Februar 1953 ausgestrahlt. Franz Josef Görtz hat in den Archiven gewühlt und Zeitzeugen interviewt, die mit Clemens Wilmenrod gearbeitet haben, der den "Toast Hawai" erfunden, den "Rumtopf" populär gemacht und ein enormes Merchandising-Talent gehabt haben soll: "Der Bundesfeinschmecker", in: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 23. Juli 2006. (Dieser Beitrag ist dummerweise nur Abonnenten der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung frei zugänglich - im Unterschied zu dem inhaltsvollen Eintrag Clemens Wilmenrod im Online-Lexikon Wikipedia).

Clemenes Wilmenrod diente leider auch einigen Gastronomen als Vorbild in der Plage, einfache Gerichte hochtrabende Namen zu geben und die Profession eines Küchenchefs mit dem Job eines Dosenöffners zu verwechseln. So verkaufte er seinen Lesern eine Bulette als "arabisches Reiterfleisch".

Die vier von ihm erschienen Kochbücher gibt es nur noch antiquarisch, z.B. sein erstes Kochbuch "Es liegt mir auf der Zunge" aus dem Jahre 1954.