Sonntag, Juli 30, 2006

Essbare Landschaften ausgezeichnet.

Der Betrieb Eßbare Landschaften wurde vom Wettbewerb "Deutschland - Land der Ideen" ausgezeichnet: "Geschmackserlebnisse aus dem Kräutergarten", in: Welt am Sonntag vom 30. Juli 2006.

Ralf Hiener, einer der beiden Existenzgründer, hat sein Fachwissen auch in Büchern verewigt: Siehe dazu auch unseren früheren Beitrag "Essbare Landschaften und Wildpflanzen".