Freitag, Juli 14, 2006

GastgewerbeFotos I.

Das erste Foto, das von einem unserer Leser in der Online-Foto-Community Flickr mit dem Tag "GastgewerbeFotos" versehen worden ist (siehe dazu: FlickrPickr vom 12. Juli 2006), stammt von Jürgen Treiber vom Restaurant "Zur Radrennbahn" in Ludwigshafen-Friesheim: "Büffet T31" zeigt ein Buffet, das anläßlich einer Feier zu einem fünfzigsten Geburtstag aufgebaut worden ist.

Jürgen Treiber nutzt nicht nur Flickr zur Veröffentlichung von Fotos unter dem Account Radrennbahn sondern schreibt auch einen Radrennbahn Blog, den wir im November 2005 bereits vorgestellt haben.

Unter seinen Flickr-Bildern finden sich viele Fotos von Buffets. Angesichts der vielen Nutzer und Besucher von Flckr sicherlich nicht die schlechteste Form von Öffentlichkeitsarbeit oder kostenloser Werbung. Außerdem hat er Fotos von seinem Lokal auf Flickr veröffentlicht und Fotos von ausgewählten Speisen". Sein Foto "Crepesstreifen" hat er mit vielen Tags versehen. Das ist wichtig, um gefunden zu werden, weil die Nutzer von Flickr häufig nach Bildern zu bestimmten Begriffen suchen. Mehr mehr Wellen schlagen will, kann seine Fotos auch in thematisch passenden Gruppen eintragen.

Was er noch besser machen könnte:
  • In seinem Profil die Kontaktdaten, Adresse, Website seines Restaurants vermerken.
  • Alle Bilder "taggen".
  • Texte zu allen Bildern verfassen.
  • Bei bestimmten Bildern "Notes" anlegen. Damit kann man Teile von Fotos bezeichnen bzw. beschreiben. So könnte man beim Foto eines Buffets angeben, was die einzelnen Komponenten sind. Ich habe dies z.B. bei einem Bild gemacht, das ein Duo zeigt: "Brand Old", um zu zeigen, wie die beiden Musiker heißen. Man könnte sogar Verknüpfungen zu Webseiten in die Bilder einfügen. Siehe dazu: "In Flickr werben ? mit Links" von Bernd Röthlingshöfer.
Jürgen Treiber kann seine auf Flickr gehosteten Fotos nicht nur recht einfach auf seine Website einbinden. Er könnte auch diverse kostenlose Tools nutzen, die entweder von Flickr zur Verfügung gestellt werden oder von Drittanbietern:
  • Von Flickr selbst stammt z.B. das "Flickr Badge". Ein Beispiel sehen Sie oben rechts in diesem Blog. Ich habe fremde Bildern, die dazu freigeben und mit "Gastronomie" getaggt worden sind eingebunden.
  • Ein Beispiel für ein Tool eines Drittanbieters, der auf Flickr-Fotos zugreift, finden Sie in meinem Beitrag: "Filmloops erstellen".