Montag, Juli 31, 2006

Nicht jeden Trend mitmachen.

Auch mittelgroße Brauereien wie die Kirner Privat Bauerei sind mit Biermixgetränken im Geschäft. "Coolmix" ist ein Pils-Cola-Mix, "Lemon Mix" ein Radler. Beide gibt es in der 0,33 l-Longneck-Flasche. Abgesehen davon, verweigert sich die Brauerei den Trends zu Billigbieren, zu Biermixgetränken und zu Gold-Bieren: "Gold, Frucht und billig kein Thema" von Manfred Janß, in: Main-Rheiner vom 31. Juli 2006.

Die Brauerei Bischoff in Winnweiler in der Pfalz hingegen, neben der Kirner Brauerei eine der beiden letzten größeren Privatbrauereien in Rheinland-Pfalz, bietet eine ganze Reihe von Biermixgetränken:
  • twin free aus alkoholfreiem Pils und Limonade - ein alkoholfreies Radler ist recht ungewöhnlich. Ich kann aber nach meinen eigenen Erfahrungen bestätigen, daß alkoholfreie Radler immer häufiger verlangt werden.
  • twin Bier mit Zitrone - das klassische Radler
  • twin Weizen mit Zitrone - ein Weizenradler, ebenfalls stark im Kommen.
  • Black Elwis aus 50% Pils + 50% coffeinhaltiger Limonade, ein weiteres Produkt, das meines Wissens von keiner anderen Brauerei angeboten wird.
  • Wheaver - Cola-Bier-Mischgetränk aus 75% Bischoff UR-WEISSE und 25% kalorienarmer, coffeinhaltiger Limonade mit Guanabana-Aroma.
  • Amigos - ein Biermischgetränk mit Tequila-Geschmack.