Freitag, August 11, 2006

FBMA-Regionalmeeting West zum Trendthema Wellness.

11. August 2006. Marken, Produkte und natürlich Hotels positionieren sich im Wellness-Bereich. Grund genug für die Food & Beverage Management Association FBMA, sich diesem Thema anzunehmen und dies in einer Location, die passender kaum sein könnte: dem Lindner Hotel & Spa Binshof in Speyer.

Als Referent nimmt an der Veranstaltung am 3. bis 4. September 2006 Ludwig Mayr teil, seit 19 Jahren einer der führenden Innenarchitekten mit Spezialisierung auf Wellnessanlagen in Hotels und Freizeiteinrichtungen. Wellness oder Spa als Profit-Center ist Thema seines Vortrages, in dem Mayr aufgrund seiner Erfahrungen schildert, mit welchen Angeboten und Services ein Hotel in diesem Bereich Geld verdienen kann. Außerdem geht es um Grundsätzliches wie die psychologischen und gesellschaftlichen Hintergründe sowie die möglichen Entwicklungen und Perspektiven von Wellness. Mayr übernimmt mit seinem Salzburger Unternehmen Créadeur LHS (Nachfolgefirma von bad + wohn design) Entwicklung und Realisierung individueller Wellness-Konzeptionen, so unter anderem für die Vila Vita Hotels, die Holsten Therme und das blub in Berlin.

Mit seinen Anlagen will Mayr Sehnsuchtswelten schaffen:
"Menschen haben mehr denn je Sehnsucht nach Ruhepunkten, Freiräumen als Ausgleich zum schnelllebigen Alltag."
Wie diese Sehnsüchte im Linder Hotel & Spa Binshof gestillt werden, davon können sich die Teilnehmer selbst ein Bild bei der Führung durch die 5.200 Quadratmeter große Thermenlandschaft mit ihren vielfältigen Spa und Beauty-Treatments machen. Gastgeber Thorsten Dressler und sein Team werden den FBMA-Kollegen ihre Wellness-Philosophie und ihre Einrichtungen wie das neue private "My Spa" vorstellen.

Nach dem Erfolg im Wellness-Business geht es um den Erfolg der eigenen Person. Persönlicher Erfolg ist kein Zufall, behauptet Ralf Schmidt von der Beratungsfirma Coester & Schmidt in Kassel. In dem mehrstündigen Seminar schildert der Berater, wie der Weg zur persönlichen Spitzenleistung aussehen und erfolgreich beschritten werden kann.

Die Veranstaltung ist ein Angebot für Mitglieder sowie Gäste, die sich über Wellness informieren und die Food & Beverage Management Association kennen lernen wollen. Das Programm zum Download.

Die FBMA ist eine der größten berufsständischen Vereinigungen im Gastgewebe. Sie bietet ihren Mitgliedern Erfahrungsaustausch, Weiterbildung sowie Aufbau und Pflege von Kontakten in Kreisen von Kollegen und zur Industrie. (Quelle: Pressemitteilung des FBMA).