Dienstag, August 22, 2006

Stefan Stillers Speisekarte.

Das wird nicht nur Thorsten Sommer erfreuen: Stefan Stiller hat "Die aktuelle Speisekarte" des Mimosa Supperclubs in Shanghai online gestellt, genauer gesagt das erste von vier Menüs. Die weiteren sollen folgen.

Das Besondere seines Speisekarten-Konzepts, einer Variante eines "Tasting-Menüs", ist auch in einem Foto erkennbar. Ein Gang besteht aus drei Zubereitungen einer wesentlichen Zutat. Der Preis eines Menüs - das habe ich in einer Reportage von Planetopia gehört - beträgt nur 42 Euro, ein Preis der sicherlich den vergleichsweise geringen Personalkosten in Shanghai geschuldet ist. Denn vom Aufwand her gesehen handelt es sich um ein 12-Gänge-Menü, das in vier Schüben serviert wird.