Donnerstag, August 17, 2006

Website Search mit eigener Suchergebnis-Seite.

Im Blog "Inside Adsense" wird darauf hingewiesen, daß man das Programm "Google AdSense für Suchergebnisseiten" jetzt so einrichten kann, daß die Suchergebnisse auf einer Webseite der eigenen Website angezeigt werden: "Search no further than your own site".

"Google Free Search" erlaubt es, den Besuchern eine Suchmöglichkeit zu offerieren, die nicht das ganze World Wide Web sondern nur die eigene Website durchsucht (genauer gesagt: bis zu drei eigene Websites). Beim Programm "Google Adsense für Suchergebnissseiten" erhält der Affiliat eine Provision, wenn der Besucher auf eine der zusätzlich zu den Suchergebnissen angezeigten Google-Anzeigen klickt. Die Höhe der Provision ist davon abhängt, was die Inserenten dafür per Gebot zu zahlen bereit sind. Mehr über diese Verdienstmöglichkeit in meinem Beitrag über die "Vermarktung von Anzeigenplätzen mithilfe von Google AdSense".

Vorteile der neuen Möglichkeit, die Suchergebnisse auf einer eigenen Webseite anzeigen zu lassen:
  • Besucher werden nicht mehr auf die Website von Google "entführt".
  • Man kann auf der Suchergebnis-Seite andere Inserate, Inhalte und Links einbauen (die Werbeanzeigen Dritter dürfen laut Google-Adsense-Richtlinien jedoch nicht kontextabhängig sein).
  • Man kann das Design der Suchergebnis-Seite beliebig anpassen, also auch dem Design der eigenen Website.
Das können Sie hier gleich selbst mal ausprobieren:

Google
 
Webwww.abseits.de
www.gastgewerbe-fachliteratur.de
Auf der Suchergebnis-Seite habe ich zusätzlich zu dem Code für die Suchergebnisse (der von Google Adsense zur Verfügung gestellt wird) eingebaut:
  • Links zur Startseite von Abseits.de und zum Impressum,
  • zwei Anzeigen von Amazon.de oberhalb und unterhalb der Suchergebnisse
  • die Google-Suchbox, damit man eine weitere Suche starten kann.
Mehr über das Thema, wie Sie den Besuchern Ihrer eigenen Website anbieten können, die Inhalte Ihrer Website zu durchsuchen, erfahren Sie in meinem Beitrag "Die eigene Website durchsuchbar machen". So etwas ist dann sinnvoll, wenn Ihre Website umfangreich ist und eine schiere Übersicht über alle Inhalte (Sitemap) nicht mehr ausreicht oder zu aufwendig zu aktualisieren ist.

Vor Ihrer Entscheidung, welche Website Search Sie anbieten, sollten Sie sich überlegen, ob Ihre Website eher dazu dienen soll, Produkte und Dienstleistungen zu verkaufen, etwa Reservierungen zu ereichen ("transaktionsorientierte Website"), oder ob Sie mit den (redaktionellen) Inhalten Ihrer Website selbst Erlöse erzielen wollen ("content-orientierte Website). Im ersten Fall würde ich Ihnen eine Websitesuche empfehlen, die frei von Werbung Dritter ist.