Samstag, September 09, 2006

Bundeswettbewerb "Vorbildliche Campingplaetze in Deutschland" 2006.

Der 8. Bundeswettbewerb "Vorbildliche Campingplätze in Deutschland" ist am 28. August 2006 mit der Auszeichnung der Sieger auf dem Caravan Salon in Düsseldorf abgeschlossen worden. Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie Hartmut Schauerte und der Präsident des Deutschen Tourismusverbandes (DTV) Tilo Braune verliehen insgesamt 14 Goldmedaillen, 13 Silbermedaillen und 6 Bronzemedaillen.

Dem Bundeswettbewerb waren im vergangenen Jahr Landeswettbewerbe vorgeschaltet, an denen rund 350 Campingplätze bundesweit teilgenommen haben.

Im Rahmen des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) geförderten und in Kooperation mit dem ADAC, dem Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland, dem Caravaning Industrie Verband, dem Deutschen Caravaning Handels-Verband, dem Deutschen Städte- und Gemeindebund sowie der Deutschen Zentrale für Tourismus durchgeführten Bundeswettbewerbes wurden im Anschluss die hieraus hervorgegangenen 33 Siegerplätze besucht und bewertet.

Durch den Wettbewerb wurde ein wichtiger Beitrag zur Qualitätssicherung und - steigerung der Campingplätze geleistet. Ziel ist es, den Campingtourismus in Deutschland nachhaltig zu fördern und damit den Tourismusstandort Deutschland zu stärken und die Wettbewerbschancen im nationalen sowie im internationalen Wettbewerb zu verbessern.

Mit rund 148,5 Millionen Übernachtungen auf und außerhalb von Campingplätzen verzeichnet der Campingtourismus ein außerordentlich hohes Nachfragevolumen innerhalb des deutschen Beherbergungsangebotes und bietet rund 170.000 Personen Beschäftigung. Durch Ausgaben am Aufenthaltsort, durch Fahrtkosten und durch Investitionen in die Campingausrüstung werden im Jahr Bruttoumsätze von mehr als 9,5 Milliarden Euro erzielt.

Die prämierten Campingplätze zeichnen sich u. a.
  • durch innovative Service-, Erlebnis- und Unterkunftsangebote,
  • eine gute Zielgruppenorientierung im Touristikcamping und im Reisemobiltourismus sowie durch
  • gelungene Internetpräsentationen
aus. Eine Vielzahl von ihnen kooperiert mit anderen touristischen Leistungsträgern sowie umliegenden Gemeinden, was die Angebotsvielfalt und Servicequalität zusätzlich fördert. Bei der Bewertung vor Ort zeigte sich auch eine deutliche Qualitätssteigerung seit dem letzten Wettbewerb.

Die Ergebnisse des Bundeswettbewerbes im Einzelnen sowie konkrete Handlungsempfehlungen und Benchmarks für Campingplatzunternehmer sind in einer ausführlichen Dokumentation nachzulesen. Sie kann ab sofort gegen Erstattung der Versandkosten in der DTV-Geschäftsstelle angefordert werden.

(Quelle: Pressemitteilung des Bundeswirtschaftsministeriums).

Die Ergebnisse des Bundeswettbewerbes sowie konkrete Handlungsempfehlungen und Benchmarks für Campingplatzunternehmer sind in einer ausführlichen Dokumentation nachzulesen. Sie kann ab sofort gegen Erstattung der Versandkosten in der DTV-Geschäftsstelle angefordert werden.