Dienstag, Dezember 26, 2006

Kein gesetzliches Rauchverbot in Gaststatten Baden-Wuerttembergs.

Nach einem Bericht der Stuttgarter Nachrichten vom 22. Januar 2006 hat sich die schwarz-gelbe Regierungskoalition Baden-Württembergs geeinigt, ein gesetzliches Rauchverbot in der Gastronomie nicht einzuführen: "Kein Rauchverbot in Gaststätten".

Dies könnte ein Signal sein auch für weitere Bundesländer, in denen die FDP mit regiert, also für Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen. Zumindest im Bundestag haben die fachlich zuständigen Vertreter (Tourismus bzw. Drogen) der FDP sich gegen ein gesetzliches Rauchverbot ausgesprochen: "Burgbacher: Gesetzliches Rauchverbot in Gaststätten gefährdet Arbeitsplätze", in: fdp.de vom 27. Juli 2006.