Samstag, Februar 17, 2007

Bio-Kuss.

Sehr gut geschmeckt hat mir auf der Biofach der erste Mohrenkopf, Negerkuss in Bio-Qualität, politisch korrekt als "Bio-Kuss" bezeichnet, der seit April 2006 auf dem Markt ist. Besonder die Schokolade hat mir besser geschmeckt als die von anderen Mohrenköpfen (von handwerklich hergestellten Produkten mal abgesehen).

Bio-Kuss

Hersteller ist Grabower. Vermarket werden sie mit der Bio-Marke für den Naturkosteinzelhandel Linea Natura, oder im Lebensmitteleinzelhandel auch als "Grabower Küßchen Bio".

Die Geschichte der heutigen Grabower Süßwaren GmbH reicht bis in das Jahr 1835 zurück. Seit 1954 werden in Grabow / Mecklenburg die bekannten Schaumküsse mit dem Zipfel hergestellt. Allein im mecklenburgischen Stammwerk der Unternehmensgruppe laufen täglich über 6 Millionen große und kleine Küsse vom Band.