Freitag, Februar 23, 2007

Gegen den Strom zur Spitze.

Wer sich mit phantasievollem Hotel-Marketing beschäftigt, stolpert eher früher als später über das Romantik Hotel Schloss Rheinfels in St. Goar am Rhein. Im Schloßblog schreiben der Inhaber Gerd Ripp, sein Marketingleiter Stefan Niemeyer und in loser Folge Stammgäste und Freunde des Hauses Ihre Anmerkungen und Erlebnisse "Erlebniswelt Tal der Loreley". Ich habe in den "Gastgewerbe Gedankensplitter" mehrfach auf gelungene Marketingaktionen dieses Hotels hingewiesen, z.B. Angesichts dieser gescheiten Verwendung von Möglichkeiten, die das Internet für das Hotelmarketing bietet, wundert es mich nicht, wenn das am 16. März 2007 erscheinende Buch "Gegen den Strom zur Spitze" von Gerd Rippe bei Book on Demand im Selbstverlag herausgebracht wird.

An diesem Tag feiert Gerd Rippe sein 25-jähriges Dienstjubliläum als Direktor des Romantik-Hotels. Heinz Feller schreibt in der "Allgemeine Hotel- und Gaststättenzeitung" vom 22. Februar 2007 ("Ein Buch vom Top-Hotelier") darüber:
"Der als Querdenker und Innovator bekannte Hotelier setzt sich in seinem Werk kritisch mit den Problemen in der Hotel-Dienstleistung und möglichen Lösungen auseinander. Dabei greift er nicht nur auf seine eigene Erfahrung als Hotelier zurück, sondern geht auch auf Meinungen und Anregungen von Fachleuten aus der Branche ein."