Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Stand der Vorbereitung der Gesundheitsaemter auf i... » | Widerstand gegen ein gesetzliches Rauchverbot in d... » | Branchenprobleme beidseits des Atlantiks. » | Baden-Wuerttembergs Entwurf fuer ein gesetzliches ... » | Wider den missionarischen Eifer, mit dem Raucher v... » | Netkellner. » | Prost - das Fachjournal fuer Oesterreichs Gastrono... » | Wiener Wuerstchen sind langweilig. » | Rauchverbot - Benachteiligung des Gastgewerbes. » | Zielvereinbarung für mehr Nichtraucherangebote in ... »


Mittwoch, Februar 28, 2007

Rauchverbot bedroht Gastronomen existenziell.

Münchener Wirte sehen bei Einführung eines gesetzlichen Rauchverbots in der Gastronomie ihre Existenz bedroht: "Harte Zeiten für Raucher - und Wirte" von Astrid Becker, in: Süddeutsche Zeitung vom 28. Februar 2007.

Möglichkeiten der Gefahrenabwehr:
  • Gäste zum Rauchen vor die Tür schicken. Doch was werden die Nachbarn angesichts des Lärms dazu sagen?
  • Freischankfläche überdachen. Doch das erfordert Investitionen, eventuell Parkplatzablöse und Konzessionsgebühren für eine Neukonzessionierung.
  • Parties in temporären Zelten.