Samstag, März 31, 2007

Der Bayerische Hotel- und Gaststaettenverband bekommt Konkurrenz.

Die Münchener Oktoberfestwirte haben sich außerhalb des ungeliebten Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes organisiert und wollen auch Festwirte außerhalb Münchens aufnehmen: "Aufstand der Wiesnwirte", in: Süddeutsche Zeitung vom 31. März 2007 (dummerweise nur kostenpflichtig online zugänglich).

Auch unter den bayerischen Gastronomen mit nur einem Gastraum ("Eckkneipen") rumort es. Sie sehen sich von dem geplanten bayerischen Nichtraucherschutzgesetz in ihrer wirtschaftlichen Existenz bedroht. Doch der BHG tut nichts dagegen, sondern fällt ihnen in den Rücken. Müssen sich auch die "kleinen" Gastronomen auch in einem eigenen Verband organisieren?