Dienstag, März 27, 2007

Designerwettbewerb "R".

In dem geplanten niedersächsischen Raucherdrangsalierungsgesetz ist vorgesehen, daß Gastronomen, die ihren Gästen das Rauchen erlauben wollen, ein Schild mit einem "R" aufhängen müssen. Wo genau, steht noch nicht fest, vermutlich an der Aussenfassade in Eingangsnähe. Auch das Aussehen dieses Schildes wurde noch nicht festgelegt.

Diese Lücke möchte ich nutzen und rufe deshalb zu einem Designerwettbewerb auf.

Zugegeben: Beim Design eines Hotels oder eines Vibrators kann man sich als Designer mehr austoben. Aber im Minimalismus der Aufgabe liegt zugleich auch der Reiz.

Bitte veröffentlichen Sie Vorschläge auf Ihrer Website und verlinken Sie darauf als Kommentar. Oder senden Sie mir Ihren Entwurf, damit ich ihn auf Abseits.de veröffentlichen und in diesem Blog vorstellen kann.

Teilnahmeberechtigt sind sowohl professionelle Designer als auch größenwahnsinnige Amateure.

Der Wettbewerb läuft bis zu dem Zeitpunkt, wann Niedersachsen entschieden hat, wie das offizielle Schild aussehen soll.

Als Preis gibt es wahlweise ein Buch von Markus Stolpmann und mir (dieses oder jenes, beide sollen im Mai 2007 erscheinen) oder wahlweise ein Frühstück "Danach" für zwei Personen in meinem Bamberger Café Abseits.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ich entscheide diktatorisch, wer gewonnen hat.