Donnerstag, März 22, 2007

Die haengenden Gaerten von Ehrenfeld.

Ein seltsamer Name für eine Gaststätte ist das. "Die hängenden Gärten von Ehrenfeld":
  • Bier gibt es nur in Flaschen, dafür aber Kultbiere wie das "Tannenzäpfle", Pinkus Biobier oder Augustiner Hell neben weiteren Sorten. Der Spruch "wechselnde Biere aus aller Welt" verspricht jedoch mehr als das Bierangebot aus Deutschland, den Niederlanden (Grolsch, Heineken) und Tschechien (Budweiser und Pilsner Urquell) hält. Wenn "Desperados" gemeint sein sollte, vergesst es... Desperados kommt von der Karlberg Brauerei in Homburg.
  • von der Decke baumeln 10000 Plastikrosen,
  • in einer Minikanzel über dem Treppenabgang zu den Toiletten spielt ein Discjockey vor allem Indierock, Pop, New Wave oder Elektronika.
  • Es ist angeblich immer rappevoll.
Quelle: Qype und die Website der "Hängenden Gärten".