Sonntag, März 11, 2007

Innovativ und funktionell: Tassen "Modern Dining".

Mit einer außergewöhnlichen Interpretation des Trendthemas "Kaffee" präsentiert sich der Rosenthal Hotel & Restaurant Service auf der Internorga 2007. Die Tassen-Kollektion "Modern Dining" besticht durch ihre innovative Formensprache, ihr Design und aber vor allem auch durch ihre Funktionalität: Fünf unterschiedliche Tassengrößen (Espresso, Kaffee, Cappuccino, Café au lait und Mug) sind so gestaltet, dass sie nur zwei verschiedene Untertassen benötigen. Darüber hinaus bietet jede Untertasse auch eine Ablage für Zucker, Milch und Petit Four, da die Tassen dezentral stehen. Der Clou der Kollektion: Die Tassen sind mit der Untertasse stapelbar und somit Bankett-tauglich.

"Modern Dining" besteht aus zwei höchst unterschiedlichen Formen: Der graphische, kantige Entwurf der Tasse "Tatami" greift die Grundform eines Quadrats auf, der amorphe, fließende Entwurf der Tasse "Scoop" erinnert an den Schwung eines Flügels.

Das britische Designerteam Robin Platt und Cairn Young zählt zu den herausragenden Vertretern der neuen Londoner Designszene. Ihre innovativ-emotionalen Entwürfe, die einen ausgeprägten Sinn für ikonisch-plastische Formen aufweisen, haben sie international bekannt gemacht. Ihr Motto ist:
"Unsere einzige Regel ist, keinen Regeln zu folgen."
Mit Rosenthal arbeiten die beiden Designer bereits seit 2004 erfolgreich zusammen.

(Quelle: Pressemitteilung der Rosenthal AG).