Samstag, März 31, 2007

Kaffee von den Knackis.

In der Justizvollzugsanstalt Hünfeld wurde Deutschlands erste Kaffeerösterei im Knast eröffnet: "Deutschlands erste JVA-Kaffeerösterei in Hünfeld eröffnet", in: Fuldainfo vom 31. März 2007. Man kann ihn sich auch munden lassen, ohne jemanden umgebracht zu haben oder als Justizvollzugsbeamte zu jobben.

Die Kaffeemarke Kaffee Bohne No. 1 ist im Online-Shop der Knackis gemahlen oder als ganze Bohne in den Geschmacksvariationen Schümli/Schweizer Röstung, Espresso Napoli, Gourmet Melange, Milde Harmonie und Nabucco Gold bestellbar: JVA-OnlineShop.de. Zu den angegebenen Preisen kommen gewichtsabhängige Versandkosten. Gebracht werden die Bohnen nicht von den Knackis selbst, sondern vom DPD.

Bilder aus der JVA-Rösterei hat der Hessischen Rundfunk veröffentlicht.

Mehr über die Hintergründe dieses Projekts erfährt man in dem Artikel "Frischer Kaffeeduft hinter Gittern", in: Fuldaer Zeitung vom 23. März 2007.

Siehe dazu auch unseren früheren Beitrag "Online-Shops von Justizvollzugsanstalten".