Sonntag, März 18, 2007

Restaurantblog: Kuck sin Died.

Das Restaurant "Alter Dorfkrug - Kuck sin Died" im ostfriesischen Wiefelstede nutzt einen Blogspace von Blogger.de für sein Blog "Kuck sin Died" Tagebuch. Es dient zum Informationsaustausch zwischen dem Haus, seinen Teammitgliedern und Gästen.

Auf der Website werden die besonderen bzw. Schwerpunktangebote des Restaurants mit eigenen Karten abgedeckt, z.B. für Tee, Schnitzel, Fondue oder ein Hochzeitsarrangement und Angebote für Gruppen und für saisionale Angebote wie Spargel und Grünkohl.

Die Website dieses Restaurants ist überaus informationsreich. Unter "Tipps & Tricks" findet man Dateien im PDF-Format mit warenkundlichen Informationen, etwa über die Bratwurst, Rooibos oder den Pfifferling.

Die Gäste im Restaurant und in der dazugehörenden Waldstube können drahtlos und kosetenlos ins Internet (WLAN), sie können auf der Website des Restaurants Tickets für Veranstaltungen in Oldenburg, Emden, Bremen und Hamburg für Sportveranstaltungen, Konzerte und viele weitere Veranstaltungen buchen.

Jedes Kind als Gast erhält eine Überraschung, etwa einen Wackelpudding oder ein Leuchtband.

Die Verlinkung mit anderen regionalen Angeboten ist umfangreich, z.B. zu Hotels und Ferienwohnungen.

Natürlich fehlen auch die Standards nicht: Öffnungszeiten, Fotos der Räume, Anfahrtsbeschreibung, Geschenkgutscheine.

Neu ist eine Rubrik Videos, wo man sich bereits ein erstes Video anschauen kann (an der Bildqualität wird noch gearbeitet). Weitere sind geplant.

Am 31. März 2007 startet eine "Beck's Party". Sie wird komplett von zwei Praktikantinnen vom Fachgymnasium Wirtschaft in Rostrup gemanagt. Eine anschließende Arbeit zu diesem Projekt wird im April der gesamten Klasse vorgestellt.