Sonntag, April 22, 2007

40 Stunden feiern.

Daß jemand seinen 40. Geburtstag feiert, soll vorkommen. Daß er das in einer Gaststätte macht, auch. Daß diese Geburtstagsfeier 40 Stunden dauert, ist schon ein besonderer Gag. Besonders aber gefällt mir, weil ich es lobend erwähnen kann, daß der Gastronom, der diese Feier ausgerichtet hat, Bilder davon und zwar reichlich (255 Fotos!) veröffentlicht und zwar geschickterweise in der Foto-Online-Community Flickr. Warum ist das clever?
  • Fotos auf Flickr veröffentlichen ist einfach.
  • die Besucher der Feier können diese Fotos einfach finden und z.B. zu ihren Lieblingsfotos machen. Idealerweise weist man bereits in der Einladung oder während der Feier darauf hin, daß fotografiert wird und diese Fotos veröffentlicht werden.
  • der Gastwirt steigert seine Bekantheit bei den Mitgliedern dieser Community und empfiehlt sich als Ausrichter, Caterer solcher Events.
  • der Gastronom nimmt dem Geburtstagskind und den Gästen die Arbeit ab, selbst Fotos zu schießen und zu verteilen. Er muß nur noch jemanden finden, der die Fotos schießt.
Siehe den Blogeintrag "Claudias 40 hour party" vom Landgasthof und Cateringservice Meyer-Bünne.

Mehr über den cleveren Kollegen Jörg Meyer: "Geschichten erzählen".