Mittwoch, April 25, 2007

Die wichtigsten Tipps zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz.

Der Verlag Businessvillage hat in seiner Reihe MiniBooks zum kostenlosen Download das MiniBook "Alle Gleich! Die wichtigsten Tipps zum AGG" veröffentlicht. Er schreibt dazu:
"Mit Inkrafttreten des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) erfährt das deutsche Arbeitsrecht einschneidende Veränderungen. Bei Missachtung drohen hohe Strafzahlungen und teure Gerichtsprozesse. Aber was ist eine Benachteiligung? Wie sieht eine geschlechtsneutrale Stellenausschreibung aus? Wie beugt der kluge Arbeitgeber vor?

Das AGG ist im Grunde einfach ein Verbot willkürlicher Entscheidungen. Der Arbeitgeber muss seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter grundsätzlich gleich behandeln. Behandelt er sie ungleich, muss er dafür einen sachlichen Grund haben. Das AGG soll Menschen davor schützen, wegen ihrer unveränderbaren – Eigenschaften benachteiligt zu werden, ohne dass es hierfür gute Gründe gibt. Für den Arbeitgeber ist dies oftmals schwer einzuschätzen, zum Beispiel sind seine wirtschaftlichen Gründe nicht zwangsläufig „gute Gründe“."