Sonntag, Juli 15, 2007

Schaumschlaegerei.

Moritz Leuenberger, ein Schweizer Bundesrat und ausgezeichneter Redner, bloggt seit März 2007: "Notizen zu Politik und Gesellschaft":
"Bezeichnenderweise hatte ein Kochrezept für Erbsen, das er im Mai ins Netz stellte, mehr Medienecho ausgelöst als irgend ein anderer Beitrag. Der dienstälteste Bundesrat hält aber trotz Kritik bis heute daran fest: 'Was an diesem Rezept falsch gewesen sein könnte, will mir nicht in den Kopf.'"
(Quelle: "Leuenberger findet bloggen anregend", in: Espace.ch vom 14. Juli 2007.

Wissen Sie, was an diesem Kochrezept "falsch" sein soll? In seiner Verteidigung des Rezepts ("Wie auf Fragen eingehen?") geht er auch auf die Frage ein, wie er mit Kommentaren umgehen soll.