Samstag, August 18, 2007

Romantikhotel Schloss Rheinfels als Zeichentrickvideo.

Es gibt motivierte Mitarbeiter, sehr motivierte und es gibt Mario Pfeiffer, den Nachtportier des Romantikhotels Schloss Rheinfels. Er ist Video-Freak und hat in seiner Freizeit die komplette Hotelanlage nachgezeichnet und wie ein Videospiel aufgebaut. Schloßblogger Stefan Niemeyer hat dieses Unikat heute im Schloss-Blog veröffentlicht (bzw. auf Youtube): "Rheinfels in 3d".

Er kann sich vorstellen, daß man auch Variationen nutzen kann:
  • als Bankett-Tool: Das Spiel könnte so erweiterert werden, dass man einzelne Tischordnungen stellen kann.
  • als Kinder-Spiel: Umbau als echtes Videospiel.
Siehe dazu auch unsere früheren Beiträge: