Mittwoch, September 19, 2007

Knapp vorbei ist auch daneben.

Die mir überaus unsympathische Gebühreneinzugszentrale konzentriert ihre Bemühungen zum Ausschnüffeln von vermeintlichen Schwarzsehern auf Großstädte und dort auf die Zielgruppen
  • "abenteuerlustige Singles",
  • "unverheiratete Paare mit Kindern" und
  • "Studenten".
Mehr dazu: "GEZ sieht erneut Korrekturbedarf in der Berichterstattung", in: Heise Online vom 17. September 2007.

Da ist Schweißperlenabwischen bei allen anderen angesagt.