Sonntag, Oktober 28, 2007

Heilbronner Gastronomen leisten Widerstand gegen das Rauchverbot.

Da einige Heilbronner Gastronomen das Rauchverbot nicht so ernst nehmen und das Rauchverbot in ihrer Café-Bar "Hartman's" in Heilbronn einen Umsatzrückgang von 40 bis 50 Prozent zur Folge hatte, hat die Kollegin Jasmin Stein wieder Aschenbecher aufgestellt - bis zu einem mahnenden Schreiben des Ordnungsamtes: "Wirte trotzen dem Rauchverbot" von Carsten Friese, in: Stimme.de vom 23. Oktober 2007.

Mein Tipp dazu: Aschenbecher aufstellen ist ziemlich provokativ. Teelichterhalter und ähnliche Dekorationsgegenstände bleiben erlaubt.