Samstag, Oktober 27, 2007

Rauchverbots-Boykott in Fulda: Zwoelf Gastronomen machen schon mit.

Gestern haben wir über ein Rauchverbots-Boykott in Fulda berichtet. Heute meldet die Fuldaer Zeitung ("Zwölf Fuldaer Kneipen missachten Rauchverbot"), daß sich mittlerweile zwölf Kollegen beteiligen.

Die Stadt Fulda habe, so heißt es in diesem Artikel, angedroht, gegen die Boykotteure vorzugehen. Nicht die Stadt, sondern die Wirte seien für die Einhaltung des Verbots verantwortlich, tönt Dr. Wolfgang Dippel (CDU), Fuldas Bürgermeister und Ordnungsdezernent.

Das Land Hessen hat das Rauchverbot beschlossen, wälzt die Verantwortung für die Umsetzung aber auf die Kommunen und die Gastronomie ab. Doch Wirte sind Gastgeber, keine Raucherpolizisten. Dafür werden Wirte nicht bezahlt.