Samstag, November 03, 2007

Auswirkungen des Rauchverbots im ehemaligen Dillkreis.

Seit dem 1. Oktober 2007 darf laut Gesetz in hessischen Gaststätten nicht mehr geraucht werden. Wie die Kollegen im ehemaligen Dillkreis mit der Situation umgehen und wie sich das Rauchverbot auf die Umsätze ausgewirkt hat, hat das "Weilburger Tageblatt" nachgefragt: Demnach hat z.B. der Kollege Paul Höhler vom "Kanapee" in Weilburg (bierorientierte Gastronomie mit gelegentlicher Live-Musik) etwa 40 Prozent Umsatzeinbußen.