Montag, Dezember 03, 2007

Bar Centrale als Raucherclub.

Der Münchner Kollege und "Raucherrebell" Wolfgang Baier von der "Bar Centrale" in Schwabing hat es zu einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung gebracht, das sogar in der auflagenstärksten Schweizer Gratiszeitung "20Minuten" Niederschlag gefunden hat: "Rebell gegen das Rauchverbot" vom 3. Dezember 2007.

Seine Club-Idee, das Rauchverbot auszutricksen, sieht so aus:
  • Seine Bar steht nur noch den Teilnehmern einer "geschlossenen Gesellschaft" offen.
  • Teilnehmer müssen sich durch eine Mitgliedskarte ausweisen.
  • Die Zugangskontrolle erfolgt durch ein Lesegerät am Eingang.
  • Die Mitgliedskarten werden vom Gastwirt ausgestellt - an Stammgäste und solche, die es werden wollen.