Mittwoch, Januar 23, 2008

Karibisches Flair und Welt der Mineralwaesser.

Süddeutschlands größte Getränke-Fachgroßhandels-Kooperation - GEFAKO - hat sich für die INTERGASTRA 2008 vom 9. bis 13. Februar 2008 einiges für die Gastronomie einfallen lassen. In Halle 8 auf dem neuen Stuttgarter Messegelände beim Flughafen zeigen die Getränkespezialisten, warum sie einer der beliebtesten Anlaufpunkte auf der INTERGASTRA sind. In diesem Jahr erwarten den Fachbesucher Karibik-Flair, eine Wasserwelt und zahlreiche Überraschungen. Mehr als 30 Getränkefirmen runden das Gastronomiesortiment ab.

Im Mittelpunkt des Geschehens steht der "Gastrodialog" mit genügend Sitz- und Besprechungsmöglichkeiten, wo sich der Gastronom mit seinem zuständigen Getränkespezialisten zu einem Beratungsgespräch zusammen setzen kann. Aufgrund der Kompetenz der GEFAKO mit mehr als 4000 Gastronomiekunden in Süddeutschland sieht sich die Getränke-Fachgroßhandels-Kooperation als der Partner für die Gastronomie und sie bietet dem Gastronomen ein riesiges Netzwerk an Wissen und Erfahrung. So erhält dieser auf der Messe Informationen über Marketing- und Konzeptideen, Lieferverträge, bis hin zu Finanzierungsfragen oder Getränke-karten. Biersommeliers beantworten alle Fachfragen rund um das Thema Bier.

Die Eigenweine der GEFAKO bestehen aus einer Vielfalt von mehr als 30 Weinen aus den Regionen Württemberg, Baden, Pfalz und aus Bordeaux. Darüber hinaus präsentiert das GEFAKO Weinkontor die Sekt Eigenmarke Fürstengold ebenso wie die Weine der Bottwartalkellerei und der italienischen CASA VINICOLA ZONIN.

Ein besonderes Highlight wird der Besuch des Schokolatiers Eberhard Schell, Inhaber der Schokoladenmanufaktur in Gundelsheim, am Montag, 11. Februar sein. Ab 12 Uhr können Gastronomen zum Thema "Schokolade und Wein" in kleinen Runden ein wundervolles, unvergessliches Geschmackserlebnis erleben.

Die Gastronomiekompetenz der GEFAKO spiegelt sich im GEFAKO Brauhaus nieder. Von leckeren Säften von Tucano, über ausgewählte Limonaden von der Mineralbrunnen AG, bis hin zu verschiedenen Mineralwässer und speziellen Bieren aus heimischen, bayrischen und irischen Gefilden, kann sich der Besucher ein Bild über das perfekte Gastronomiesortiment machen. Biere aus der Privatbrauerei Dinkelacker-Schwaben Bräu, Stuttgarter Hofbräu oder ein irisches Guinness runden den Biergenuss ab.

Köstlichkeiten der kleinen italienischen Kaffeerösterei MOKAFLOR aus Florenz sorgen für zufriedene Kaffeegenießer. Zum ersten Mal präsentiert die GEFAKO ihr regionales bayrisches Biersortiment: Gutmann Hefeweizen, Modschiedler Kellerbier, Spalter Hell. Biersommelier Thorsten Ackermann erklärt die Unterschiede dieser Biere.

Zusammen mit ERDINGER wird auf dem GEFAKO Areal eine Skihütte aufgebaut, die als Treffpunkt für erlebnisorientierte Gastronomen dienen soll. Ein Highlight ist die Präsentation der neuen Erdinger Urweiße – Innovation auf urbayrisch. Am Montag wird die Oktoberfest Band "Blechblasen" für Stimmung sorgen. Das Hofbräuhaus in München darf nicht fehlen. Die GEFAKO bringt auch zur diesjährigen INTERGASTRA das klassische Münchner Hofbräuhaus nach Stuttgart.

Ein original Dreimaster legt bei GEFAKO Anker und bringt den Gastronomen auf kürzestem Wege in die Karibik. Mit Piraten, jungen karibischen Frauen, heißer Musik und verführerischen Cocktails erlebt der Besucher Gastronomie mal etwas anders. Das Latin Music Duo "Sevan und Brenda" sorgen mit einer Mischung aus Samba und Latino-Musik für Palmen- und Strand-Atmosphäre. An zwei Tagen werden sie von zwei karibischen Tänzerinnen begleitet. Hierzu gibt es eine Auswahl exzellenter karibischer Cocktails. Zum Beispiel einen Bacardi Mojito oder einen der Cocktails von Burkhardt Fruchtsäfte oder einen alkoholfreien Bio-Smoothie. Auch der Bierkenner kommt nicht zu kurz. Ein kühles Heineken, das neue Welde Grape oder das spanische St. Miguel runden das Sortiment ab. Weintrinker genießen die Innovationen der Bottwartalkellerei.

Mineralwasser spielt in der Gastronomie eine immer wichtigere Rolle. Die Gastronomen können die Welt der Mineralwässer probieren. Ausgeklügelte Wassererklärungen in der extra angefertigten Mineralwasserkarte geben anregende Tipps, die eigene Getränkekarte mit wertvollen Beschreibungen zu erweitern.

Täglich "sörvieren" die beliebten verrückten Kellnern von Knoba Sörwiss ihre Getränke und allerlei Spaß und Witz.

Folgende Marken und Unternehmen präsentieren sich auf dem GEFAKO-Messestand in Halle 8: Ankerbräu, Afri Cola, Bacardi, Bluna, Bad Dürrheimer, Bad Liebenzeller, Bottwartal Kellerei, Burkhardt Fruchtsäfte, CKV Geister, Coca Cola, Dinkelacker - Schwabenbräu, Eisvogel, Ensinger, Erdinger Urweisse, Guiness, Gutmann, Huber Weisse, Heineken, HB München, Kilkenny, Mokaflor, Peterstaler Rippoldsauer, Rivella, Romina, San Miguel, St. Georgen Bräu, Staatl. Fachingen, St. Leonhard, Spalter Bier, Stuttgarter Hofbräu, Teinacher, Teusser, Vaihinger Tucano, Welde Grape, Griesbacher, Zonin.

(Quelle: Pressemitteilung der GEFAKO).