Donnerstag, Februar 14, 2008

1302 Brauereien im Jahr 2007 in Deutschland.

WIESBADEN - Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, gab es im Jahr 2007 in Deutschland 1 302 Brauereien. Ungefähr die Hälfte der Brauereien (627) befand sich in Bayern. Mehr als 100 Brauereien hatten außerdem in Baden-Württemberg (182 Brauereien) und Nordrhein-Westfalen (116) ihren Sitz.

Seit Mitte der 90er Jahre ist die Zahl der Brauereien weitgehend konstant geblieben (1993 gab es 1 311 Brauereien). Allerdings stieg die Zahl der kleinen Brauereien mit bis zu 5 000 Hektoliter Jahreserzeugung, zu denen auch die Gaststättenbrauereien zählen, von 615 Brauereien 1993 auf 844 im Jahr 2007 (+ 37,2%). Dagegen sank die Zahl der Brauereien mit einer Jahreserzeugung von 5 000 bis 500 000 Hektoliter deutlich um 35,9% von 644 im Jahr 1993 auf 413 im Jahr 2007. Bei den Groß­brauereien mit mehr als 500 000 Hektoliter gab es einen Rückgang um 13,5% (52 im Jahr 1993, 45 im Jahr 2007).

Ausführlichere Ergebnisse bietet die Fachserie 14, Reihe 9.2.2, die im Publikationsservice von Destatis, Suchwort "Brauwirtschaft", kostenlos erhältlich ist.

(Quelle: Pressemitteilung des Statistischen Bundesamtes).

Siehe dazu auch: