Samstag, März 22, 2008

Landgasthaeuser in Hessen.

Am Sonntag, 23. März 2008, stellt der Fernsehsender Hessische Rundfunk in der Zeit von 18.45 bis 19.30 Uhr in seiner Sendung "Landgasthäuser in Hessen" mehrere hessische Landgasthäuser vor. Der Sender schreibt dazu:
"Speisekarten sind die kulinarischen Schatzkarten einer Region. Hier lassen sich Entdeckungen machen, die von ihrer Geschichte erzählen und von den Menschen, die dort leben. Die ganze Vielfalt eines Landes offenbart sich in seiner Küche und seiner Gastronomie.

Viel Ursprüngliches hat sich im hessischen Hinterland gehalten, abseits der historischen Heeresstraßen, viel Neues floss durch die weltoffene Messe-Metropole Frankfurt in Hessens Küchen ein - und das bis zum heutigen Tag.

Wer Hessen kennen lernen will, der tut das am besten auf dem Lande. Die Vielzahl unterschiedlicher Landgasthäuser zeichnet ein Bild Hessens, in dem Landschaft und Gastronomie harmonisch zusammen wirken. Hier wird Geschichte kulinarisch spürbar, und Gerichte erzählen Geschichten.

Da zeugt deftig derbe Kost von den ehemals harten Lebensbedingungen der Landbevölkerung, da kitzelt moderne karibisch-hessische Küche den Gaumen des Gastes und zeigt die Weitgereistheit so manchen Küchenchefs."