Mittwoch, Juni 18, 2008

Auswirkungen des Rauchverbots in Sachsen.

Per Pressemitteilung hat der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband Sachsen über das Ergebnis einer Umfrage unter sächsischen Gaststättenbetreibern zu den Auswirkungen des Rauchverbots in Sachsen informiert. In Sachsen ist das Rauchverbot in der Gastronomie seit 1. Februar 2008 in Kraft.

Was man aus ein und der selben Pressemitteilung Unterschiedliches zaubern kann:Im Vergleich dazu die Fakten:
  • Ausgewertet werden konnten die Antworten von 210 Gaststätten und Diskotheken.
  • 47 Prozent geben an, daß sich das Rauchverbot negativ auf ihr Geschäft auswirkt. Bei acht Prozent hat es positive, bei 45 Prozent keine Auswirkungen.
Diskotheken:
  • Alle berichten von negativen Auswirkungen. Die Umsätze sind bis zu 56 Prozent zurück gegangen.
  • 70 Prozent der antwortenden Diskotheken wollen Mitarbeiter entlassen.
Einraum-Gaststätten:
  • 50 Prozent haben die Auswirkungen negativ bewertet.
  • Ein Drittel der Einraum-Gaststätten fürchtet um seine Existenz.