Montag, November 24, 2008

Europeana.

So sieht das Ergebnis aus, wenn EU-Sesselfurzer Millionen Euro in ein Projekt investieren, das ein Unternehmen wie Google als sogenannte Google Buchsuche aus eigener Tasche finanziert und nebenbei erledigt. Mehr darüber: "Geschlossen unter dem Ansturm der Nutzer", in: Die Welt vom 24. November 2008.