Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Gluehbier. » | Decken statt Heizstrahler. » | Trotz Rechtsunsicherheit Bussgeldbescheide verhaen... » | Google Friend Connect. » | Die bayerische FDP mimt Ypsilanti. » | Kaffee essen. » | Kampagne gegen hoehere Biersteuern in Grossbritann... » | Brauerei-Videos. » | Deutsche blicken pessimistisch in die Zukunft. » | Auswirkungen der Wirtschaftskrise auf Uebernachtun... »


Montag, Dezember 08, 2008

Held Vodka.

Ein deutscher Wodka aus Berlin: Held Vodka von der Fritsch & Ogihara GbR versucht, das Image von Berlin im Jahre 1921 einzufangen, für das Künstler stehen wie Otto Dix, Christian Schad oder George Grosz und die Cabarets. Auf der Website heißt es dazu:
"Da sich viele Wodkabrenner nach der Oktoberrevolution von 1917 gezwungen sahen, Russland zu verlassen, wurde Wodka nun auch in Deutschland produziert."
Lesen Sie dazu, was Bastian Heuser dazu eingefallen ist: "Held Vodka", in: Mixology vom 8. Januar 2008.

Den "Held Vodka" gibt es seit Ende Oktober auch in der Kreuzberger Café Bar Sofia.

Labels: