Dienstag, Februar 03, 2009

Unzulaessige geschaeftliche Handlungen im Sinne des § 3 Abs. 3 UWG.

Der Anhang zu § 3 Abs. 3 des neuen Gesetzes gegen den Unlauteren Wettbewerb (UWG) zählt 31 Geschäftspraktiken auf (die sogenannte "Schwarze Liste"), die unter allen Umständen wettbewerbswidrig sind: "'Jeder sollte sich die Black List anschauen'", in: Absatzwirtshaft vom 2. Februar 2009.

Anderseits beschreibt diese "schwarze Liste" zugleich sehr wirksame Methoden des Wettbewerbs, wenn man es schafft, Wettbewerbsmaßnahmen zu konstruieren, die gerade noch rechtlich zulässig ist.