Samstag, April 11, 2009

Krise der Gastronomie in Frankreich.

Angela Ulrich berichtet aus dem SR-Hörfunkstudio Paris über die Krise französischer Restaurants: "Sandwich statt Roastbeef", in: Tagesschau vom 11. April 2009.

Wie auch in Deutschland ändern sich die Essgewohnheiten. Statt mittags in ein Restaurant zu gehen, besorgt man sich lieber einen Snack. Die Umsatzeinbrüche betragen bis zu 50 Prozent, vor allem bei Nobel- und Traditionsrestaurants, die sich gezwungen sehen, ihre Preise zu senken. Die französischen Kollegen hoffen auf die von ihrer Regierung angekündigte Senkung der Mehrwertsteuer ab 2010.