Montag, Februar 22, 2010

Bunderat winkt Elena durch.

In meinem Beitrag "Elena - die Kacke ist am Dampfen" bin ich auf einige Aspekte dieses neuen "Elektronischen Entgeltnacheweises". Jetzt hat der Bundesrat zwar wider besseres Wissen Elena passieren lassen, aber einige Änderungen angemahnt, die vor allem den Datenschutz betreffen. Die weitere Forderung, den Aufwand für Arbeitgeber auf das absolut erforderliche Mindestmaß zu reduzeren, höre ich wohl, aber ich glaube kein Wort: "ELENA passiert Bundesrat - Änderungen angemahnt", in: Gehaltsabrechnung.de vom 22. Februar 2010.