Montag, Juli 26, 2010

Marathon-Bier.

Der Deutsche Werberat des Zentralverbands der Deutschen Werbewirtschaft e.V. hilft der Klosterbrauerei Neuzelle bei deren Schinderhannes-Marketing für das "Marathon-Bier": "Brauerei in Brandenburg verstößt gegen Regeln - Gerügt: 'Marathon Bier' und 'flüssige Seelsorge'".

Das "Marathon-Bier" enthält L-Carnitin, ein der Vitamin-B-Gruppe verwandter Stoff.

Bei rund 7% der Beanstandungen von Werbemaßnahmen durch den Werberat folgen die Werbenden nicht der Beanstandung. Dann schaltet der Werberat die Öffentlichkeit ein. Die Redaktionen der Massenmedien erhalten eine Mitteilung über die Rüge, die sich dann in der Berichterstattung und Kommentierung der Presse widerspiegelt. Mit der Rüge verbunden ist der Appell an die Medien, die Werbemaßnahme nicht mehr zu schalten. Damit wird die Klosterbrauerei Neuzelle leben können; sie generiert regelmäßig kostengünstig öffentliche Aufmerksamkt durch Regelverstöße ("Schinderhannes-Marketing").